Seitensprung im Karneval

Im Karneval fallen auch erotische Grenzen

Wer kennt das nicht, es ist Karneval und einmal im Jahr sind die Narren unterwegs und feiern ausgiebig Fasching. Nicht wenige Leute gehen schon mit dem festen Vorsatz weg, einen Seitensprung zu begehen, obwohl ein Großteil dieser Leute in einer festen Partnerschaft leben. In solchen Situationen wird der Seitensprung, so könnte man meinen, beinahe toleriert, und sehr oft gedeckt. Was noch verblüffender ist, ist eben auch die Tatsache das dieser eben so schnell wie er passiert ist, vom Partner auch verziehen wird. Ansonsten, im restlichen Jahr ist es den abenteuerlustigen Leuten die in einer festen Partnerschaft leben untersagt, sich ihren Bedürfnissen zu beugen, und die Abwechslung zu suchen. All das ist aber überhaupt kein Problem denn dafür gibt es sehr seriöse Seitensprungportale, oder auch Sexportale, die dafür ihre Dienste anbieten und in denen man nach privaten Sexkontakten suchen kann. Sie müssen also nicht zurück stecken sondern können völlig anonym ihre Sexualität ausleben.

Sie können sich in diesen Portalen Tipps holen bevor sie anfangen in die vollen zu gehen, denn ein Seitensprung muss wohl überlegt sein, gemeint ist der Ort und die Vorbereitung des Alibis, damit sie nicht Gefahr laufen, Inflagranti erwischt zu werden. Erst dann wird es ein tolles und unvergessliches Erlebnis, das sie garantiert versucht sind zu wiederholen. Lassen sie sich einfach treiben, aber eben so, dass niemand etwas erfährt, und sie somit auch keinen wichtigen Menschen verletzten, denn so muss auch der Spaß nicht auf der Strecke bleiben. Haben sie sich erst mal angemeldet im Sexportal zum B. für die Rubrik "Er sucht Sie", und sie haben sich durch die Fülle der Profile gewühlt, und für sich selbst schon aussortiert, finden sie garantiert einen geeigneten Seitensprungpartner, der Rest liegt an ihnen, wahren sie ihr kleines Geheimnis, aber mit einem Grinsen auf den Lippen. Und wahrlich müssen Sie dann mit ihren persönlichen Seitensprung nicht warten bis zur närrischen Zeit. Denn Sie leben doch heute oder??



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren